Jeff träumt von einem normalen Leben mit einem vernünftigem Job und vielleicht einem kleinen Plattenvertrag mit seiner Band. Doch leider kommt es anders, denn an einem Sonntag wacht er morgens auf und befindet sich nicht mehr in seinem Bett, sondern in einer Traumwelt. Das kostet ihn nicht nur seinen Traum von einem bodenständigen Leben, sondern auch seinen Stolz. Schnell ist er bitter verzweifelt. Was hat das alles zu bedeuten? Und was hat ein unerklärlicher Mord in einem Krankenhaus in Perth damit zu tun? 

 

Mich hat schon alleine der Klappentext begeistert, weil hier alle wichtigen Faktoren zusammenkommen, die diese Geschichte  ausmachen. Ich finde, dass die Autorin bei diesem Buch alles richtig gemacht hat, weil ich beim Lesen teilweise Gänsehaut bekommen habe. Der Schreibstil ist einfach, aber sehr wirksam.

 

 Das Buch ist als Kindle Edition für 0,99€ erhältlich und als Taschenbuch für 8,99 €.

In Nuun herrscht ein blutiger Krieg der Menschen gegen die Vampire im Westen und die Werwölfe im Osten. Katrina stellt fest, dass neben einem Blutmagier der Werwölfe auch die Vampire explizit nach ihr suchen. Aber wieso?

 Mich hat bei diesem Buch sehr begeistert, dass der Autor nicht hat durchblicken lassen, was als nächstes geschieht und die Geschichte für mich nicht vorhersehbar war. Ein spannendes Ereignis wird schon vom nächsten gejagt, ein Spannungsbogen, der wirklich großes Kino ist.

Auch die ausgedachte Welt finde ich klasse und habe schnell hinein gefunden, die Perspektivwechsel haben mir ebenfalls keine Probleme bereitet. Ich liebe gute Cliffhanger, und die Enden der Kapitel bieten dafür einige Beispiele. Hat sich wirklich gelohnt.

 

Die Kindle Edition kostet 2,99 €, das Taschenbuch 14,99. Und das Geld ist definitiv gut angelegt. 

 

Charlotte nimmt ihrem Freund zuliebe als Wikinger verkleidet an einer Veranstaltung teil, auf der ein geschichtliches Ereignis nachgestellt wird. Leider erwischt sie dort ihren Aleks mit ihrer Freundin Konstanze. Sie will die beiden aus ihrem Leben streichen und alles vergessen, deswegen macht sie sich auf den Weg zu ihrer Freundin Maike. Während der Fahrt läuft ihr jemand vors Auto, ein ziemlich gut aussehender Wikinger. Doch es ist keine kostümierte Person, der Mann ist Thorsteinn und ein Zeitreisender. 

Ich kann mich bei diesem Buch schwer entscheiden, was mich mehr gefesselt hat. War es eher der flüssige und freche Schreibstil der Autorin oder die sehr aufwendig recherchierte Geschichte? 50/50 denke ich. Ich lese normalerweise keine historischen Romane, doch dadurch, dass die Perspektive immer zwischen Thorsteinn und Charlotte wechselt, hat die Geschichte mir tatsächlich sehr gut gefallen.

 

Die zwei Hauptfiguren passen klasse zusammen, Thorsteinn wäre ganz mein Typ gewesen.

Das Buch ist für 1,25 € als Kindle Edition und für 4,50 € als Taschenbuch erhältlich. Es ist auch bei Kindle Unlimited verfügbar.